Memo

Memo-Düfte sind das Ergebnis einer Arbeit, die zwischen der künstlerischen Leiterin Clara Molloy und ihrem Ehemann John ausgeführt wurde. Die 2007 gegründete Marke stellt sich Parfüms als eine Reise vor und baut ihre Identität um magische Ziele und intensive Rohstoffe auf, die an die Reiseerinnerungen der Gründer denken lassen: sie ist eine Pariser Dichterin mit katalanischem Ursprung; er irischer Globetrotter und Sportler.
Das Motto von Memo lautet "Die Reise ist das Ziel", abgelehnt in 4 Sammlungen. Die Echappées umfassen sechs Orte, die vom schicken und böhmischen Paris bis zum Herzen Burmas reichen. Cuirs Nomades bringt Leder-Notizen an sechs symbolischen Zielen von Afrika bis Italien zum Ausdruck. Graines vagabondes enthüllt die natürlichen Inhaltsstoffe, die in der Parfümerie nach wie vor selten sind, wie Sesam. Art Land zollt indes mysteriösen Territorien Tribut, die durch das Einwirken des Menschen verändert wurden.

Der Shop

  • Wonach suchen Sie?
  • Sie haben keine Benachrichtigung.