1 - IDENTIFIZIERUNG DER PARTEIEN

 

1.1 NOSE

1.1. 1 . Die Webseite www.noseparis.com (im Weiteren bezeichnet als " Webseite ") Ist im Besitz der Gesellschaft NOSE, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ("Société par actions simplifiée", kurz SAS) mit einem Kapital von 131 463,20 Euro, deren Hauptsitz sich in 20, rue Bachaumont, befindet. 75002 Paris (Frankreich). Das Unternehmen ist unter der Nummer 534 386 818 bei der Registry of Businesss and Companies (RCS) in Paris registriert. Innergemeinschaftliche Mehrwertsteuernummer FR: 47534386818. Telefon: + 33 (0) 1 40 26 46 03.

1.1. 2 . Die Website wird von folgenden Unternehmen gehostet:

  • OXEVA, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 86 852,70 Euro, eingetragen unter der Nummer 481 681 724 bei der Registry of Businesses and Companies (RCS) in Paris, deren Hauptsitz sich befindet in der 5 Rue de la Terrasse, 75017 Paris (Frankreich). Sie können sich an den Host wenden, indem Sie an die oben genannte Adresse schreiben oder telefonisch + 33 (0) 1 80 05 97 30.
  • OVH, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 10 069 020 Euro, eingetragen unter der Nummer 424 761 419 00045 bei der Registry of Businesss and Companies (RCS) in die Metropole von Lille, deren Hauptsitz sich in 2, rue Kellermann, 59100 Roubaix (Frankreich) befindet. Sie können sich an den Host wenden, indem Sie an die oben genannte Adresse schreiben oder telefonisch + 33 (0) 9 72 10 10 07.

 

1.2 Der Kunde

1.2. 1 . Die von der Firma NOSE zum Verkauf angebotenen Produkte sind zum Verkauf an Endverbraucher bestimmt. Gemäß dem vorläufigen Artikel des französischen Verbraucherschutzgesetzes ist der Verbraucher:

„jede natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die außerhalb ihres Handels-, Handwerks- oder Berufsbereichs liegen“.  

1.2. 2. Demzufolge erklärt der Kunde vor der Bestellung, dass sein Kauf von der Website in keiner Beziehung zu einer beruflichen Tätigkeit steht und auf den persönlichen oder familiären Gebrauch beschränkt ist. NOSE behält sich das Recht vor, eine Produktbestellung abzulehnen, die nicht eindeutig einem Einzelhandelskauf entspricht.

1.2. 3. Darüber hinaus erklärt der Kunde vor der Bestellung, dass er die volle Geschäftsfähigkeit besitzt, um einen Kaufvertrag abzuschließen und dadurch auch den Preis der Bestellung zu zahlen.

2 - ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN ÜBER DIE VERKAUFSBEDINGUNGEN

2.1 Zweck

2.1. 1 . Der Zweck der Verkaufsbedingungen besteht in erster Linie darin, den Kunden über die Bedingungen zu informieren, die die Bestellung, den Verkauf und die Lieferung der auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte regeln. Darüber hinaus regeln die Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Rechte und Pflichten der jeweiligen Parteien im Zusammenhang mit der Abwicklung von Produkten, die der Kunde auf der Website gekauft hat.

2.1. 2 . Vor der Bestätigung einer Bestellung muss der Kunde die Verkaufsbedingungen lesen und akzeptieren. Folglich bestätigt der Kunde durch die Bestellung eines Produkts auf der Website, die vorliegenden Geschäftsbedingungen ohne Vorbehalt oder Einschränkungen gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. NOSE fordert den Kunden auf, die in den Verkaufsbedingungen beschriebenen Vertragsbedingungen sorgfältig zu lesen. Der Kunde sollte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor der Bestellung kennen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können über den Abschnitt "Hilfe" der Website aufgerufen werden, indem Sie auf "Allgemeine Verkaufsbedingungen" klicken, die sich auf jeder Seite der Website unten befindet. Der Kunde kann sich auch telefonisch mit NOSE unter der Telefonnummer + 33 (0) 1 40 26 46 03 in Verbindung setzen info@noseparis.com oder sich an das Geschäft in 20, rue Bachaumont, 75002 Paris (Frankreich) bei Fragen zu den Verkaufsbedingungen wenden.

2.1.3. Die Verkaufsbedingungen werden ergänzt durch die Nutzungsbedingungen (https://noseparis.com/en/conditions-generales-d-utilisation) und die Bedingungen zum Schutz der personenbezogenen Daten des Kunden (https://noseparis.com/en/privacy), auf die über die Website zugegriffen werden kann "Hilfe" Abschnitt durch Klicken auf "Nutzungsbedingungen" , "Privatsphäre"und "Cookies", befindet sich am Ende jeder Seite der Website.

2.2 Geltungsbereich

2.2. 1. Die Verkaufsbedingungen gelten uneingeschränkt für alle Verkäufe von Produkten, die NOSE auf seiner Website anbietet. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er durch eine Bestellung auf der Website verpflichtet ist, die Bestellung vollständig zu bezahlen.

2.2. 2. Die Verkaufsbedingungen gelten ausschließlich für den Fernverkauf von auf der Website angebotenen Produkten. Die Website ist kostenlos zugänglich und steht allen Internetbenutzern zur Verfügung. Die Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen schließt alle anderen Bestimmungen aus, wie z. B. die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die für den Verkauf über den NOSE-Store gelten.

2.2. 3 . Aufgrund der Besonderheiten bestimmter Produkte, insbesondere alkoholhaltiger Produkte, kann NOSE nur in Länder liefern, die durch den französischen Postdienst und ihre Partner vom Straßentransport abgedeckt werden. Folglich gelten die Verkaufsbedingungen nur für Produkte, die an Kunden in Frankreich (Metropolitan France), Korsika, Monaco, in den Ländern der Europäischen Union mit Ausnahme von Zypern und Malta sowie in folgenden Ländern geliefert werden: Liechtenstein, Norwegen, Schweiz. Gebiete, die zu EU-Ländern gehören, aber außerhalb der europäischen geografischen Zone liegen, wie die Überseegebiete Frankreichs, erhalten möglicherweise keine Lieferungen.

2.3 Änderungen

2.3. 1 . Der Kunde wird darüber informiert, dass NOSE sich jederzeit das Recht vorbehalten kann, die vorliegenden Verkaufsbedingungen zu ändern oder zu aktualisieren.

2.3. 2 . Bei solchen Änderungen sind die Verkaufsbedingungen ab dem Zeitpunkt der Online-Veröffentlichung vollstreckbar. Folglich gelten die geänderten Geschäftsbedingungen nicht für Kaufverträge, die vor ihrer Veröffentlichung geschlossen wurden. Die vollstreckbaren Verkaufsbedingungen sind daher die, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website erscheinen. Durch die Bestätigung einer Bestellung erfüllt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der vorliegenden Form, und der Kunde sollte vor der Bestellung mit den genannten Bedingungen vertraut sein.

3 - PRODUKTE

3.1 Produktmerkmale

3.1. 1 . Der Kunde kann eine detaillierte Beschreibung jedes von NOSE auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkts erhalten, indem er auf das Produkt klickt. Gemäß Artikel L. 111-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes kann der Kunde die wesentlichen Merkmale der Produkte, die er kaufen möchte, vor der Bestellung zur Kenntnis nehmen. Die Produktbeschreibungen sind in Französisch und in Englisch verfasst. Der Kunde kann sich bei Fragen zu den Produkten auch telefonisch an NOSE wenden + 33 (0) 1 40 26 46 03 , per E-Mail an info@noseparis.com oder an das Geschäft in 20, rue Bachaumont, 75002 Paris (Frankreich).

3.1. 2 . Der Kunde kann auch die Abschnitte "FAQ: Häufige Fragen" und "Magazin" konsultieren, die sich hauptsächlich mit den Themen Parfümerie und Kosmetik befassen und zusätzliche Informationen zu Produkten in diesen Sektoren vorschlagen.

3.2 Produktverfügbarkeit

3.2. 1 Die auf der Website zum Verkauf angebotenen Produkte unterliegen der Verfügbarkeit von Lagerbeständen von NOSE und / oder seinen Lieferanten. NOSE hat jedoch nicht die Möglichkeit, bestimmte Produkte außerhalb der Europäischen Union zu verkaufen. Jede Bestellung einschließlich dieser Produkte für Lieferungen außerhalb des Gebiets der Europäischen Union wird nicht angenommen.

3.2.2 Stellt sich heraus, dass das vom Kunden bestellte Produkt nicht mehr verfügbar ist, wird NOSE den Kunden so schnell wie möglich per E-Mail informieren und die Bestellung oder Vorbestellung stornieren, wenn die Nichtverfügbarkeit des Produkts für einen Zeitraum von dreißig (30) Tagen überschreitet. Dem Kunden werden der Preis des nicht verfügbaren Produkts sowie alle für das nicht verfügbare Produkt gezahlten Versandkosten innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach Zahlung der Stornierung der Bestellung oder der Vorbestellung vollständig erstattet. Wenn jedoch nur ein Teil der vom Kunden bestellten Produkte nicht verfügbar ist, werden dem Kunden die für die verfügbaren und gelieferten Produkte gezahlten Versandkosten nicht erstattet. Diese Option von NOSE hindert den Kunden nicht daran, sein Widerrufsrecht gemäß Artikel 10 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen auszuüben.

3.2. 3 Der Kunde kann auch verlangen, über die Rücksendung der nicht verfügbaren Produkte informiert zu werden. Dazu muss der Kunde seine E-Mail-Adresse registrieren. Anschließend sendet NOSE innerhalb von ca. 48 Stunden (an Arbeitstagen) eine E-Mail an den Kunden, aus der hervorgeht, wann das Produkt wieder verfügbar ist. Sobald das Produkt verfügbar ist, sendet NOSE eine weitere E-Mail, um den Kunden zu informieren.

3.2. 4 NOSE behält sich das Recht vor, den auf seiner Website zum Verkauf angebotenen Produktkatalog zu ändern. Bestellungen, die der Kunde vor den Änderungen aufgegeben hat, bleiben davon unberührt.

3.3 Produktkonformität

 Die auf der Website verkauften Produkte entsprechen zum Zeitpunkt des Verkaufs der französischen Gesetzgebung zum Zeitpunkt des Verkaufs.

4 - PROBEN

4.1. Der Kunde kann auf der Website bestimmte Parfüm- und Kosmetikproben bestellen. Diese Muster sind für den Kunden kostenlos. Vorbereitungs- und Verpackungskosten sowie ggf. Versandkosten trägt der Kunde.

4.2. NOSE behält sich das Recht vor, eine Musterbestellung zu stornieren, die von einer Nutzung abweicht, die dazu dient, die erfassten Produkte einfach zu entdecken. Daher behält sich NOSE das Recht vor, eine Bestellung zu stornieren, die eine Anzahl von folgenden Punkten überschreitet:

( 2 (zwei) Proben desselben Produkts; oder

( ii 10 (zehn) Proben verschiedener Produkte.

4.3 Für die Probenbestellungen gelten alle Bestimmungen dieser Verkaufsbedingungen.

4.4 Wenn eine Mindestbestellmenge erreicht ist, schenkt NOSE dem Kunden Proben mit folgenden Grenzwerten:

( ) Bei einer Bestellung, bei der der Gesamtbetrag ohne mögliche Lieferkosten und nach Abzug etwaiger Werbevorteile 80 (achtzig) Euro einschließlich Steuern beträgt, erhält der Kunde 3 kostenlose Proben.

( ii ) Bei einer Bestellung, deren Gesamtbetrag ohne Lieferkosten und nach Abzug der Werbevorteile größer oder gleich als 160 (einhundertundsechzig) Euro einschließlich Steuern ist, erhält der Kunde 6 kostenlose Proben;

5 - PREISE

 

5.1 Verkaufspreise

5.1.1. Die Verkaufspreise der Produkte werden auf der Website durch Anklicken angezeigt. Gemäß Artikel L. 112-1 des französischen Verbraucherschutzgesetzes werden alle auf der Website angegebenen Preise in Euro (€) angegeben, ohne jeglichen Beitrag zur Zahlung der Lieferkosten. Diese Lieferkosten und gegebenenfalls Steuern, Zollabfertigungsgebühren und andere anfallende Abgaben werden dem Kunden angezeigt:

(i) at https://noseparis.com/fr/shipping; 

(ii) unten auf jeder Seite der Website, indem Sie auf „Liefermethoden“ klicken und dann das Lieferland der Bestellung auswählen;

(iii) vor der Bestätigung der Bestellung.

They vary according to the amount of the order, the weight or volume of certain products, the delivery method selected and/or the destination country. Where applicable, they are invoiced in addition to the price.

5.1.2. Wünscht der Kunde eine Lieferung in Frankreich, werden die Preise inklusive Mehrwertsteuer (MwSt.) angezeigt. Wenn der Kunde eine Lieferung in einen anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als Frankreich wünscht, werden die Preise je nach dem im Bestimmungsland geltenden Steuersystem einschließlich Mehrwertsteuer (MwSt.) oder ohne Mehrwertsteuer angezeigt.

5.1.3. Wenn der Kunde eine Lieferung in das Vereinigte Königreich wünscht, werden die Preise einschließlich Mehrwertsteuer (MwSt.), Zollgebühren und „Brexit-Kosten“ angezeigt. Die Höhe der „Brexit-Gebühr“ variiert je nach Gesamtbetrag der Bestellung und der gewählten Versandart, da sie vom Spediteur abhängt. Einzelheiten zu Zollgebühren und Brexit-Kosten finden Sie unter https://noseparis.com/fr/shipping, unten auf jeder Seite der Website, indem Sie auf „Liefermethoden“ klicken und dann „Vereinigtes Königreich“ auswählen, sowie im Anhang 2.2 dieser AGB. Falls erforderlich, fordert NOSE den Kunden auf, sich an die örtlichen Behörden des Bestimmungslandes der Bestellung zu wenden, um herauszufinden, wie die Mehrwertsteuer (MwSt.) und Zollgebühren zu zahlen sind, oder sich unter +33 (0) an NOSE zu wenden. 1 40 26 46 03 oder per E-Mail unter info@noseparis.com.

5.1.4. Wenn der Kunde eine Lieferung außerhalb der Europäischen Union wünscht, werden die Preise immer ohne Mehrwertsteuer (MwSt.), Zollgebühren oder andere spezifische anwendbare Gebühren aufgrund der Gesetzgebung des Einfuhrlandes angezeigt, mit Ausnahme von Lieferungen in DDP-Länder (bitte siehe Artikel 9.2 und Anhang 2.1 dieser AGB). Außerhalb der DDP-Länder ist der Kunde für die Zahlung der Mehrwertsteuer (MwSt.), Zölle oder anderer spezifischer Gebühren verantwortlich, die für die Lieferung der Bestellung an die örtlichen Behörden anfallen. Wenn der Beförderer zuvor die Mehrwertsteuer (MwSt.), Zollgebühren oder andere spezifische anfallende Gebühren bezahlt hat, ist der Kunde verpflichtet, dem Beförderer nach Nachweis den gesamten entsprechenden Betrag zu erstatten. In jedem Fall erkennt der Kunde an, dass er/sie darüber informiert wurde, dass NOSE nicht als haftbar für die Mehrwertsteuer (MwSt.), Zollgebühren oder spezifische anfallende Gebühren angesehen werden kann. NOSE fordert den Kunden auf, sich an die örtlichen Behörden des Bestimmungslandes der Bestellung zu wenden, um Informationen zur Zahlung der anfallenden Zollgebühren zu erhalten, oder sich unter +33 (0) 1 40 26 46 03 oder per E-Mail unter info@noseparis.com.

5.1.5. Der vom Kunden zu zahlende Gesamtbetrag ohne Versandkosten, Mehrwertsteuer (MwSt.), Zollgebühren und/oder spezifische anfallende Gebühren wird angezeigt, bevor er seine Bestellung endgültig im Abschnitt „Warenkorb“ bestätigt. Anschließend, nachdem Sie auf „Zahlungspflichtig bestellen“ geklickt und die für die Bestellabwicklung notwendigen Angaben gemacht haben, im Abschnitt „Verifizierung“, diesmal auch die eventuell anfallenden Versandkosten.

5.2 Current prices and changes 

5.2.1 Die gültigen Verkaufspreise sind diejenigen, die am Tag der Bestellung auf der Website angezeigt werden.

5.2.2 NOSE behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, wobei die Anwendung des zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preises garantiert wird, vorbehaltlich der Verfügbarkeit des Produkts auf Lager zum Zeitpunkt der Bestellung. Für den Fall, dass die Vorbestellung aufgrund einer längeren Nichtverfügbarkeit des Produkts gemäß den Bedingungen von Artikel 3.2.2 storniert wird, gilt dies für den Kunden, der das Produkt neu bestellt also zu dem am Tag der Neubestellung angezeigten Preis.

6 - BESTELLUNG

6.1 Bestellvorgang

6.1. 1 Um eine Bestellung aufgeben und abschließen zu können, muss sich der Kunde bei seinem persönlichen NOSE-Konto anmelden. Wenn der Kunde noch kein Konto erstellt hat, muss er vor der Bestellung ein persönliches NOSE-Konto erstellen. Die Bedingungen für die Erstellung eines persönlichen NOSE-Kontos werden in den Nutzungsbedingungen der Website beschrieben ( https://noseparis.com/en/conditions-generales-d-utilisation ). Ferner sollte der Kunde die Bestimmungen zum Schutz der persönlichen Daten des Kunden beachten ( https://noseparis.com/en/privacy ).

6.1. 2 Der Kunde gibt die Bestellung auf der Website auf. Der Kunde kann die Produkte auswählen, die er kaufen möchte, indem er auf  "In den Warenkorb legen" klickt. Nach dem Hinzufügen der Produkte kann der Kunde  "Mit dem Einkaufen fortfahren" wählen oder auf   "Warenkorb & Kasse"  klicken.

6.1. 3 Alle ausgewählten Produkte werden in  "Mein Warenkorb" gesammelt. Mit Klick auf "Mein Warenkorb"  kann der Kunde die Details seiner Bestellung und den Gesamtpreis ohne Liefergebühren überprüfen. Der Kunde kann auch die Verkaufsbedingungen einsehen und seine Bestellung im Abschnitt   "Mein Warenkorb" ändern und mit dem Webbrowser zu vorherigen Seiten zurückkehren.

6.1. 4 Im "Mein Warenkorb" -Abschnitt kann der Kunde:

( "Credits"  gewinnen, indem er Freunde und Familie dazu auffordert, ihre eigene olfaktorische Diagnose durchzuführen. Für jede akzeptierte Einladung und olfaktorische Diagnose, die von den eingeladenen Personen durchgeführt wird, erhält der Kunde eine Gutschrift. Der Kunde kann das erworbene Guthaben später nutzen, um kostenlos Parfümproben zu erhalten. Die Anzahl oder Proben sind auf 15 (fünfzehn) pro Jahr begrenzt.

(ii) Geben Sie ein „Rabatt- oder Gutscheincode“ die der Kunde zuvor beim Kauf eines Probenkits mit 5 (fünf) Proben per E-Mail erhalten hat. Durch Eingabe des Codes in das entsprechende Feld erhält der Kunde bei der ersten Bestellung einen Rabatt von 12 (zwölf) Euro auf den Preis eines Produkts von der Website. Der Rabatt kann nicht auf Muster angewendet werden. Der Kunde darf nicht mehrere Gutscheincodes für dieselbe Bestellung sammeln. Darüber hinaus kann der Kunde keinen "Gutscheincode" verwenden während er ein „Guthaben auf der Geschenkkarte“ oder eine "Geschenkkarte" benutzt.

( iii ) ein "Guthaben" verwenden, das mit dem persönlichen NOSE-Konto des Kunden verbunden ist, indem er das Kontrollkästchen  "Geschenkkarte verwenden" aktiviert oder durch Aktivieren einer   "Geschenkkarte" . Ist der Kunde der Begünstigte der   "Geschenkkarte" kann er diese aktivieren, indem er den Code in das entsprechende Feld eingibt. Die Verwendung des  "Guthabens" oder das Aktivieren einer  "Geschenkkarte" führt dazu, dass der zugehörige Betrag automatisch vom Gesamtpreis der Bestellung abgezogen wird. Der Kunde kann innerhalb einer Bestellung sein "Guthaben" mit einem oder mehreren "Geschenkkarten" kombinieren.

6.1. 5 Nachdem er den Inhalt des  "Einkaufswagens" geprüft hat, kann der Kunde auf das Symbol "Zur Kasse" klicken. Der Kunde wird aufgefordert, Angaben zur Abrechnung, Lieferung und Zahlung einzugeben, die zur Abwicklung der Bestellung erforderlich sind. Nachdem die erforderlichen Informationen übermittelt wurden, wird der Kunde zur Website  "Auftragsprüfung" weitergeleitet, die die bestellten Produkte, den Gesamtpreis einschließlich Mehrwertsteuer und Liefergebühren, falls diese zutreffen, zusammenfasst. Die Bestellung ist endgültig, wenn der Kunde die Verkaufsbedingungen durch Klicken auf  "Bestellung aufgeben" akzeptiert. Durch diese Maßnahme akzeptiert der Kunde, dass er an den mit NOSE geschlossenen Kaufvertrag gebunden ist. Die Bestätigung der Bestellung setzt voraus, dass der Kunde die Details des Kaufvertrages, die Verkaufsbedingungen und die Nutzungsbedingungen der Website uneingeschränkt akzeptiert.

6.1. 6 NOSE bestätigt die Bestellung durch Senden einer E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Die E-Mail enthält die gekaufte Bestellung und einen Link zu den Verkaufsbedingungen. Eine zweite E-Mail wird an die gleiche E-Mail-Adresse gesendet, wenn die Bestellung versandt wird. Für diese Zwecke ist es wichtig, dass der Kunde eine gültige und korrekte E-Mail-Adresse bereitstellt.

6.1. 7 Für den Fall, dass ein Produkt nicht verfügbar ist, hat der Kunde die Möglichkeit, es auf der Website vorbestellen. Dazu bestellt der Kunde das Produkt zu den gleichen Bedingungen, als wäre das Produkt verfügbar (siehe Artikel 6.1. 1 bis 6.1. 5). Anschließend sendet NOSE eine E-Mail innerhalb von 24 Stunden (Arbeitstagen) und gibt an, wann die bestellten Produkte verfügbar sind und wann sie versendet werden. Sobald das Produkt wieder verfügbar ist, wird die Bestellung versandt und einige E-Mails werden als Teil einer normalen Bestellung verschickt (siehe Artikel 6.1. 6).

6.2 Auftragsstornierung

  6.2. 1 Wenn der Kunde seine Bestellung stornieren möchte, kann er dies gemäß den Schritten für den Widerrufsvorgang in durchführen Artikel 10 "Widerrufsrecht" in den Verkaufsbedingungen.

6.2. 2 Für den Fall, dass eine Bestellung bei einer Bankkarte mit dem Status "3 D-Versuch" oder "3 D nicht registriert" eingeht, und / oder das Lieferland nicht dem Land der verwendeten Bankkarte entspricht, hat NOSE das Recht, die Bestätigung des Eingangs eines Betrags zwischen 0 und 1 Euro zu verlangen, der von NOSE gutgeschrieben wird und der auf dem mit der für die Zahlung verwendeten Karte verbundenen Konto gelöscht werden muss.

6.2. 3   NOSE behält sich das Recht vor, die Bearbeitung einer Bestellung auszusetzen oder abzubrechen, wenn die vollständige Zahlung der Bestellung nicht abgeschlossen wurde und wenn Betrug oder versuchter Betrug vorliegt (auch wenn er während einer früheren Bestellung begangen wurde) und eine gelieferte Bestellung oder "Abholung" nicht innerhalb der vertraglichen Fristen abgeholt wird (siehe Artikel 9.6).

6.3 Archivierung und Korrektur

6.3. 1 Gemäß Artikel 1379 des französischen Zivilgesetzbuchs wird die Archivierung von Mitteilungen, Bestellungen und Rechnungen von NOSE auf einem zuverlässigen und dauerhaften Speichermedium durchgeführt, um eine treue und dauerhafte Kopie der oben genannten Elemente zu bilden.

6.3. 2 NOSE fordert den Kunden auf, eine Kopie der Elemente, die sich auf seine Bestellung und deren Lieferung beziehen, auf einem zuverlässigen und dauerhaften Speichermedium in Papierform oder in digitaler Form aufzubewahren.

7 - BEZAHLUNG

 

7.1 Zahlungspflicht

 Wie bereits erwähnt, verpflichtet die Bestätigung der Bestellung den Kunden zur Zahlung des Preises der bestellten Produkte und der entsprechenden Liefergebühren, sofern diese zutreffen. Der Kunde erklärt und garantiert gegenüber NOSE, dass er über die erforderlichen Mittel und Befugnisse zur Verwendung der angewendeten Zahlungsmethode verfügt.

7.2 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

  7.2. 1 Die auf der Website akzeptierten Zahlungsmethoden sind im  "Mein Warenkorb" -Abschnitt angegeben. Bestellungen können nur per Bankkarte oder durch Vermittlung des Paypal-Kundenkontos bezahlt werden.

  7.2. 2 NOSE akzeptiert nur Karten von VISA, MasterCard und American Express. Die Zahlungskarte muss von einer Bank oder einem Finanzinstitut in der Europäischen Union, Monaco, ausgestellt oder von Nose validiert werden. Alle Bankgebühren und Provisionen werden ausnahmslos vom Kunden getragen. Die Bankkartenzahlung wird über eine gesicherte Website namens MERCANET durchgeführt, die vom Bankinstitut BNP PARIBAS gehalten wird. Diese Website verwendet das Sicherheitsprotokoll 3 D SECURE. Der Kunde kann je nach Bankzugehörigkeit zur Authentifizierungsseite seiner Bank weitergeleitet werden, um seine Zahlung zu bestätigen.

  7.2. 3 Der Kunde darf auch das   "Guthaben" verbunden mit seinem persönlichen NOSE-Konto verwenden oder eine  "Geschenkkarte" aktivieren, die je nach Verfügbarkeit einen Teil des Bestellbetrags oder den vollen Betrag abzieht. Diese Zahlung wird in der eben genannten Bedingung  Artikel 6.1. 4 (iii) geregelt. Wenn das verfügbare  "Guthaben" oder die "Geschenkkarte"  für die vollständige Bezahlung der Bestellung nicht ausreicht, wird der übersteigende Betrag vom Kunden gemäß den in Artikel 7.2. 1 der genannten Bedingungen  der Verkaufsbedingungen bezahlt.“Gift Card” article 7.2.1

7.2. 4 Alle vom Kunden im physischen NOSE-Store erworbenen Geschenkkarten können zur Bezahlung von Bestellungen auf der Website verwendet werden.

7.2.5 Die Verwendung von Geschenkkarten zur Bezahlung des Bestellpreises wird bei dem Betrag für den Erhalt einer kostenlosen Lieferung und/oder kostenloser Proben nicht berücksichtigt.

8 - EIGENTUMSVORBEHALT

Alle bestellten Produkte bleiben Eigentum von NOSE, bis der Kunde die vollständige Bezahlung der Produkte einschließlich Steuern abgeschlossen hat.

9 - LIEFERUNG UND EMPFANG

 

9.1 Lieferadresse

  9.1. 1. Die Lieferung der bestellten Produkte erfolgt nach Bezahlung der Bestellung an die vom Kunden angegebene Adresse. Zu diesem Zweck muss der Kunde NOSE eine gültige und genaue Lieferadresse mitteilen.

9.1. 2 Jede Änderung der in der Bestellung angegebenen Lieferadresse muss vom Kunden schriftlich angegeben werden. Dies liegt in der vollen Verantwortung des Kunden. Falls die aus der Adressänderung resultierenden Lieferkosten höher sind als die ursprünglich vom Kunden gezahlten, wird NOSE den Kunden darüber informieren. NOSE muss die Adressänderung jedoch nur dann vornehmen, wenn dies zum Zeitpunkt der Benachrichtigung noch vernünftigerweise möglich ist.

9.2 Versandkosten

Einzelheiten zu den Versandkosten finden Sie unter https://noseparis.com/fr/shipping, sowie unten auf jeder Seite der Website, indem Sie auf „Liefermethoden“ klicken und das Lieferland der Bestellung auswählen.

DDP JE NACH LAND

Für die folgenden Bestimmungsländer (die „DDP-Länder“) gelten besondere Lieferbedingungen:

- Saudi-Arabien
- Bahrein
- Kanada
- Südkorea
- Vereinigte Arabische Emirate
- Hongkong
- Kuwait
- Oman
- Vereinigtes Königreich

Diese besonderen Bedingungen sind in Artikel 9.3.1 und in Anhang 2.1 und 2.2 der AGB beschrieben.

 

9.3   Lieferbedingungen

9.3.1 Vor der Bestätigung seiner Bestellung wählt der Kunde die von ihm gewünschte Versandart aus den fünf unten aufgeführten Methoden aus.

DDP JE NACH LAND

In DDP-Ländern mit Ausnahme des Vereinigten Königreichs (siehe Anhang 2.2) sind die einzigen verfügbaren Versandmethoden:

- Für Probenbestellungen: Lieferung per Priority Mail;
- Bei Produktbestellungen: Lieferung nur per DHL.

 

Abholung im Geschäft

Der Kunde kann sich dazu entscheiden, seine Bestellung im NOSE-Store 20, rue Bachaumont, 75002 Paris (Frankreich) während der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag zwischen 10:30 und 19:30, außer an Feiertagen und Feiertagen abzuholen. Vor der Abholung erhält der Kunde eine E-Mail von NOSE, um ihn darüber zu informieren, dass die Bestellung fertig ist. Hiermit teilt NOSE dem Kunden mit, dass er gültige Ausweispapiere vorlegen muss, um die Bestellung im Geschäft abholen zu können.

Kurierlieferung 

Die Kurierzustellung erfolgt durch die Firma Deliver.ee. Sie erfolgt ohne Sendungsverfolgungsnummer und per Handlieferung direkt an den Kunden. Zuvor muss der Kunde seine Postanschrift telefonisch oder per E-Mail an NOSE bestätigen und alle für die Zustellung der Bestellung erforderlichen Informationen sowie den Lieferzeitraum angeben. Vorbehaltlich dieser Reservierung erfolgt die Lieferung in der Regel innerhalb von zwei (2) Stunden ab dem Zeitpunkt, an dem die Bestellung als validiert und vorbereitet gilt. Am Tag der Lieferung kontaktiert NOSE den Kunden, um die Lieferanweisungen und -bedingungen zu bestätigen (detaillierte Adresse, Datum und Zeitfenster, in dem die Lieferung erfolgt).

Um die Integrität der gelieferten Bestellung zu gewährleisten, wird die Bestellung vor Übergabe an den Kurier von NOSE vorbereitet und geprüft (Referenzen und Mengen). Bei dieser Gelegenheit legt NOSE die bestellten Produkte in einen NOSE-Beutel, der dann mit Heftklammern verschlossen und / oder mit "Vinyl" -Aufklebern versiegelt wird, auf denen das NOSE-Logo angebracht ist. Der so vorbereitete Beutel wird von NOSE gewogen und sein Gewicht wird auf der Deliver.ee-Plattform eingegeben, bevor er an den Kurier übergeben wird.

Produkte derselben Bestellung unterliegen einem einzigen Lieferservice.

NOSE informiert den Kunden auch darüber, dass:

(i) Nur die Person, die die Bestellung aufgegeben hat, oder, falls nicht verfügbar, eine Person, die vom Kunden während des Anrufs autorisiert und identifiziert wurde, berechtigt ist, die Lieferung anzunehmen.

(ii) die bestellten Produkte sind mit Heftklammern und / oder «Vinyl» -Aufklebern versiegelt; Andernfalls muss die Lieferung vom Kunden unverzüglich abgelehnt werden.

(iii) es ist Sache des Kunden, den Inhalt der Lieferung zu überprüfen und die Konformität und das Fehlen sichtbarer Mängel der nach der Bestellung gelieferten Produkte zu überprüfen.

Lieferung per Tracking Letter

Die Lieferung per Sendungsverfolgung erfolgt durch die Firma La Poste SA. Es erfolgt mit einer Sendungsverfolgungsnummer, jedoch ohne Lieferung gegen Unterschrift des Kunden. Diese Versandart ist ausschließlich für den Versand von auf der Website bestellten Mustern verfügbar. Die Lieferung erfolgt je nach Bestimmungsort innerhalb von 3 bis 11 Werktagen.

NOSE macht den Kunden darauf aufmerksam, dass für bestimmte Ziele (z. B. Rumänien, skandinavische Länder, baltische Staaten, Balkan, Südamerika einschließlich Chile, Südkorea, Indien usw., näheres unter Versandarten) die Lieferzeiten per Sendungsverfolgung aus außergewöhnlichen Gründen bis zu 30 Arbeitstagen variieren (z. B. sporadische Zustellung, Einschränkungen aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit der COVID- 19 -Pandemie usw.).

Lieferung per Colissimo

Die Lieferung per Colissimo erfolgt durch La Poste SA. Es wird mit einer Sendungsverfolgungsnummer unabhängig vom Bestimmungsort und nur in Frankreich mit Lieferung gegen die Unterschrift des Kunden durchgeführt (mit Ausnahme von Einschränkungen, die sich aus Einschränkungen im Zusammenhang mit der COVID- 19 -Pandemie oder verschiedenen vom Spediteur angegebenen Gründen ergeben).

Delivery takes place:

(i) auf dem französischen Festland, auf Korsika und in Monaco innerhalb von 48 Arbeitsstunden;

(ii) innerhalb von 8 (acht) Arbeitstagen in der Europäischen Union, in Monaco, in der Schweiz und im Vereinigten Königreich;

(iii) innerhalb von 12 (zwölf) Arbeitstagen in einem anderen Land,

ab dem Datum, an dem die Vorbereitung der Bestellung durch NOSE abgeschlossen und dem Kunden per E-Mail bestätigt wurde.

NOSE macht den Kunden darauf aufmerksam, dass für bestimmte Ziele (z. B. Rumänien, skandinavische Länder, baltische Staaten, Balkan, Südamerika einschließlich Chile, Südkorea, Indien usw., näheres unter Versandarten) die Lieferzeiten per Sendungsverfolgung aus außergewöhnlichen Gründen bis zu 30 Arbeitstagen variieren (z. B. sporadische Zustellung, Einschränkungen aufgrund von Einschränkungen im Zusammenhang mit der COVID- 19 -Pandemie usw.).

Die Lieferung durch Colissimo wird von NOSE für Bestellungen über 66.66 (sechsundsechzig Komma sechsundsechzig) Euro ohne Steuern an die Mitgliedstaaten der Europäischen Union angeboten.

BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIE LIEFERUNG DURCH COLISSIMO

Einige Produkte, deren Volumen oder Gewicht die Grenzen eines Pakets überschreiten, das vom Spediteur als „Standard“ angesehen wird, können zu höheren Transportkosten und daher zur Anwendung eines bestimmten Satzes namens „Volumengewichtszuschlag“ von 5€, 10€ oder 20€, abhängig von den Produkten und/oder Bestellungen. Der Kunde wird gebeten, die Seite https://noseparis.com/en/shipping aufzurufen, um die vollständige Liste der betroffenen Produkte einzusehen. Diese Volumengewichtszuschläge gelten unabhängig vom Bestimmungsland der Lieferung und sind vom Kunden zu zahlen, auch wenn die Versandkosten von NOSE angeboten werden.

BEDINGUNGEN FÜR DIE KOSTENLOSE LIEFERUNG DURCH COLISSIMO

Die Versandkosten von Colissimo für die Lieferung der Bestellung werden von NOSE angeboten:

(i) in Frankreich für jede Bestellung über 80 Euro (einschließlich Mehrwertsteuer (MwSt.));

(ii) in anderen Ländern der Europäischen Union als Frankreich für jede Bestellung über 66.66 Euro ohne Steuern (exkl. MwSt.);

(iii) in andere Länder als Mitglieder der Europäischen Union, abhängig vom Preis der Bestellung, gemäß den im Abschnitt „Liefermethoden“ angegebenen Bedingungen, durch Auswahl des Lieferlandes.

Die kostenlose Lieferung betrifft nur die vom Spediteur in Rechnung gestellten Standardlieferkosten der Bestellung. Der Kunde bleibt allein für die Zahlung verantwortlich, je nach Bestimmungsland und den Merkmalen der Bestellung: 

(i) der Volumengewichtszuschlag; 

(ii) für Bestellungen, die für andere Mitgliedsländer der Europäischen Union als Frankreich bestimmt sind, die in Artikel 5.1.2 dieser AGB genannten Steuern; 

(iii) für Bestellungen, die für das Vereinigte Königreich oder andere Länder als Mitglieder der Europäischen Union bestimmt sind, die in den Artikeln 5.1.3 und 5.1.4 dieser AGB genannten Steuern.

 

Lieferung per DHL

Die Zustellung per DHL erfolgt durch das Unternehmen DHL International Express (France) SAS. Es wird mit einer Sendungsverfolgungsnummer durchgeführt und gegen die Unterschrift des Kunden geliefert. 

Die Lieferung erfolgt in die Länder, unter den Bedingungen und innerhalb der auf der Seite https://noseparis.com/en/shipping angegebenen Zeiten, die auch unter dem Link „Liefermethoden“ zugänglich sind, der unten auf jeder Seite der Website angezeigt wird . Diese Seite vervollständigt die Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

SPECIFIC TERMS AND CONDITIONS FOR DELIVERY BY DHL

Bei allen Lieferungen durch DHL fallen spezifische Gebühren für den Transport gefährlicher Güter (sogenannte „DGD-Gebühren“) in Höhe von 5 Euro pro Bestellung an. Diese DGD-Gebühren gelten unabhängig vom Bestimmungsland der Lieferung und sind vom Kunden zu zahlen, auch wenn NOSE Versandkosten anbietet.

Einige Produkte, deren Volumen oder Gewicht die Grenzen eines Pakets überschreitet, das vom Spediteur als „Standard“ angesehen wird, können zu höheren Transportkosten und daher zur Anwendung eines bestimmten Satzes namens „Volumengewichtszuschlag“ von 5€, 10€ oder 20€. Der Kunde wird gebeten, auf Seite https://noseparis.com/fr/shipping nachzuschlagen, um die vollständige Liste der betroffenen Produkte einzusehen. Diese Volumengewichtszuschläge gelten unabhängig vom Bestimmungsland der Lieferung und sind vom Kunden zu zahlen, auch wenn die Versandkosten von NOSE angeboten werden.

DHL KOSTENLOSER VERSAND BEDINGUNGEN

Die Versandkosten von DHL für die Lieferung der Bestellung werden von NOSE angeboten:

(i) in Frankreich für jede Bestellung über 160 Euro (einschließlich Mehrwertsteuer (MwSt.));

(ii) in anderen Ländern der Europäischen Union als Frankreich für jede Bestellung über 130 Euro (exkl. MwSt.);

(iii) in andere Länder als Mitglieder der Europäischen Union, abhängig vom Preis der Bestellung, gemäß den im Abschnitt „Liefermethoden“ angegebenen Bedingungen, durch Auswahl des Lieferlandes.

Die kostenlose Lieferung betrifft nur die vom Spediteur in Rechnung gestellten Standardlieferkosten der Bestellung. Der Kunde bleibt allein für die Zahlung verantwortlich, je nach Bestimmungsland und den Merkmalen der Bestellung:

(i) DGD- und/oder Volumengewichtszuschläge;

(ii) für Bestellungen, die für andere Mitgliedsländer der Europäischen Union als Frankreich bestimmt sind, die in Artikel 5.1.2 dieser AGB genannten Steuern;

(iii) für Bestellungen, die für das Vereinigte Königreich oder andere Länder als Mitglieder der Europäischen Union bestimmt sind, die in den Artikeln 5.1.3 und 5.1.4 dieser AGB genannten Steuern.

 

Die Lieferung per DHL wird von NOSE für Bestellungen über 133.33 Euro ohne Mehrwertsteuer für die Mehrheit der Mitgliedstaaten der Europäischen Union übernommen. Die Modalitäten für den kostenlosen Versand durch DHL werden auf der Versandarten Seite der Website, auf der die Versandkosten pro Land aufgeführt sind. Sie sind auch in den allgemeinen Verkaufsbedingungen aufgeführt und können unten auf jeder Seite der Website durch Klicken auf aufgerufen werden Versandarten.

9.3. 2 Wenn der Kunde die Lieferung per Sendungsverfolgungsschreiben, Colissimo oder DHL wählt, teilt NOSE dem Kunden die Sendungsverfolgungsnummer per E-Mail mit. Mit dieser Nummer kann der Kunde den Transport und die Lieferung des Pakets verfolgen.

9.3. 3 Die Lieferungen von Colissimo oder DHL außerhalb von Frankreich werden voraussichtlich von den lokalen Partnern der Firma La Poste SA durchgeführt. Folglich können die Lieferbedingungen von Land zu Land unterschiedlich sein. In solchen Fällen kann der Kunde zusätzliche Informationen von der Post und den örtlichen Transportunternehmen erhalten oder sich telefonisch an NOSE wenden + 33 (0) 1 40 26 46 03 oder per E-Mail an die Adresse info@noseparis.com.

9.3. 4 Wenn der Kunde das Zustellunternehmen auffordert, die Lieferung seiner Bestellung ohne Unterschrift oder mit der Unterschrift eines Dritten fortzusetzen, übernimmt der Kunde alle Konsequenzen und ist für die Produkte allein verantwortlich.

9.4    Verspätung oder Ausfall der Lieferung                          

9.4. 1 Bei höherer Gewalt, die zu einer Verzögerung der Lieferung führt, gelten die in der Artikel 9.3 der Verkaufsbedingungen beschriebenen Details. NOSE wird den Kunden innerhalb einer angemessenen Frist über jener Ereignisse auf dem Laufenden halten, die den Lieferprozess bestellter Produkte stören könnten.

  9.4. 2 Der Kunde kann die Stornierung seiner Bestellung gemäß den Bestimmungen von Artikel L. 216-2 des französischen Verbraucherschutzgesetzes beantragen, wenn die Lieferung nicht innerhalb der in der in  Artikel 9.3 der Verkaufsbedingungen genannten Frist erfolgt ist, es sei denn, sie verzögern sich aufgrund höherer Gewalt oder eines Verschuldens des Kunden:

( ) Der Kunde muss NOSE mit einer Aufforderung zur Lieferung gemäß den genannten Lieferbedingungen schriftlich benachrichtigen. Wenn die Lieferung noch innerhalb eines angemessenen, zusätzlichen Zeitrahmens erfolgen muss, wird der Verkauf ohne weitere gesetzliche Formalitäten abgebrochen.

( ii ) Wenn der Kunde nachweist, dass die Lieferfrist eine wesentliche Vertragsbedingung war, kann er seine Bestellung sofort stornieren.

Um eines der vorgenannten Rechte auszuüben, muss der Kunde ein Einschreiben mit Rückschein an die Zustellung schicken 20, rue Bachaumont, 75002 Paris (Frankreich) oder eine E-Mail an die Adresse info@noseparis.com . NOSE erstattet innerhalb einer Frist von 14 (vierzehn) Tagen nach Erhalt des Briefes oder der E-Mail des Kunden den vollen Betrag der Bestellung einschließlich der Zustellgebühren. Sollte die Lieferung in der Zwischenzeit oder zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen, muss der Kunde das Paket an NOSE zurückschicken. Die vom Kunden gezahlten Weiterleitungskosten werden ebenfalls von NOSE innerhalb des oben beschriebenen Zeitrahmens erstattet.

9.4. 3 Wenn der Kunde das Lieferunternehmen auffordert, seine Bestellung ohne Unterschrift oder mit Unterschrift eines Dritten zu liefern, übernimmt er alle Konsequenzen und ist allein für die Produkte verantwortlich. Sofern bestimmte lokale Partner von La Poste SA und DHL International Express (Frankreich) SAS bei der Zustellung des Pakets nicht immer eine Unterschrift benötigen, muss der Kunde seine Bestellung nicht erhalten haben, während der Spediteur angibt, dass sie geliefert wurde eine Beschwerde oder eine gleichwertige Beschwerde bei den örtlichen Behörden seines Wohnsitzlandes einreichen. Der Kunde erklärt und garantiert, informiert zu werden, dass er bei Nichtbeachtung dieses Verfahrens weder eine Rückerstattung der Bestellung noch eine Neulieferung der Produkte geltend machen kann, unbeschadet seines Widerrufsrechts gemäß den Bestimmungen vorgesehen in Artikel 2} der Verkaufsbedingungen.

9.5    Lieferungsausschluss

9.5. 1 Das Die Haftung für den Verlust oder die Beschädigung der Produkte wird übertragen, wenn der Kunde oder der Empfänger der Bestellung die Lieferung physisch in Besitz nimmt.

9.5. 2 Der Kunde oder der Empfänger der Bestellung sollte bei der Lieferung überprüfen, ob das Paket intakt ist und keinerlei Verschlechterung erfahren hat und ob die gelieferten Produkte der Bestellung entsprechen und keinen sichtbaren Verzug aufweisen. Wenn das Paket irgendeine Form von Schaden aufweist, muss der Kunde die Lieferung ablehnen und das Paket nicht öffnen. Ferner muss der Kunde dem Spediteur seine Vorbehalte mitteilen, den Schaden auf dem Lieferschein präzise und vollständig beschreiben und NOSE informieren. In Bezug auf die Lieferung per Kurier wird festgelegt, dass der Kunde die in diesem Artikel genannten Überprüfungen durchführen und Nose spätestens am Tag nach Eingang der Bestellung benachrichtigen muss. Die Frist wird auf den Montag nach der Lieferung verschoben, wenn die Bestellung am ausgeführt wird Samstag. Der Kunde kann NOSE telefonisch kontaktieren + 33 (0) 1 40 26 46 03 oder indem Sie an die folgende E-Mail-Adresse schreiben: info@noseparis.com.

9.5. 3 Der Kunde erklärt und garantiert, dass der Kunde, wenn er die im vorherigen Artikel beschriebenen Schritte nicht befolgt, sein Recht auf Erstattung oder erneute Lieferung der Produkte verliert, jedoch unbeschadet seines Widerrufsrechts bleibt gemäß  Artikel 10 der Verkaufsbedingungen.

9.6    Versäumnis des Kundens, die bestellten Produkte innerhalb der festgelegten Frist abzuholen

9.6. 1 Wenn der Kunde die Lieferung durch Colissimo oder DHL gewählt hat und der Kunde oder der Empfänger der Bestellung abwesend ist, hinterlässt der Spediteur einen Transithinweis mit der Adresse, an der das Paket innerhalb einer bestimmten Verzögerung abgeholt werden kann. Dieser Zeitraum entspricht normalerweise 15 (fünfzehn) Tagen. Sie kann jedoch je nach Lieferland variieren. NOSE lädt den Kunden ein, sich bei den örtlichen Postdiensten und Spediteuren zu erkundigen oder NOSE unter der Nummer + 33 (0) 1 40 26 46 03 oder per E-Mail unter der Adresse zu erreichen info@noseparis.com für zusätzliche Informationen.

9.6. 2 Falls der Kunde oder der Empfänger der Bestellung das Paket nicht innerhalb der Frist abholt, wird das Paket vom Spediteur automatisch an NOSE zurückgesandt. NOSE erstattet dem Kunden den Preis der Bestellung ohne die Versandkosten (für die der Kunde voll verantwortlich ist) zwischen 10 (zehn) und 14 (vierzehn) Tagen ab dem Datum, an dem NOSE das Paket erhält. Trotzdem hat der Kunde innerhalb des gleichen Zeitraums die Möglichkeit, Nose zu bitten, die bestellten Produkte erneut zu versenden. In diesem Fall muss der Kunde unabhängig von der Höhe der Bestellung neue Versandkosten zahlen, auch wenn die Gebühren für die erste Lieferung ursprünglich von Nose übernommen wurden. Die Versandkosten sind spezifisch für die vom Kunden gewählte Versandart und werden dem Kunden vor jeder neuen Lieferung der bestellten Produkte mitgeteilt.

9.6. 3 Wenn der Kunde die Option "Abholung" gewählt hat, muss die Bestellung während der Öffnungszeiten, dh von Montag bis Samstag, ab {4, im NOSE-Geschäft in 20, Rue Bachaumont, 75002 Paris (Frankreich) abgeholt werden } bis 7.30 Uhr, außer an Feiertagen, innerhalb eines Zeitraums von maximal 3 (drei) Monaten ab Erhalt der E-Mail, in der der Kunde darüber informiert wird, dass seine Bestellung fertig ist. Das Versäumnis, die Bestellung innerhalb dieser Frist zurückzuziehen, wird als ein Verschulden des Kunden angesehen, das zur Stornierung der Bestellung auf seine ausschließliche Kosten führt, ohne dass er irgendeine Rückerstattung verlangen kann. 

10 - RÜCKNAHME

 

10.1 Right to and period of withdrawal

10.1. 1 Gemäß Artikel L. 221-18 des französischen Verbraucherschutzgesetzes kann der Kunde sein Widerrufsrecht innerhalb einer Frist von vierzehn (14) Tage nach Erhalt der Bestellung  ausüben, ohne einen Grund angeben zu müssen. Wenn die Frist von vierzehn (14) Tagen an einem Samstag, Sonntag, Feiertag oder einem gesetzlichen Ruhetag abläuft, verlängert sich die Frist bis zum nächsten Arbeitstag.

10.1. 2 Gemäß Artikel L. 221-28 5 ° des französischen Verbraucherschutzgesetzes verliert der Kunde sein Widerrufsrecht, indem er die Verpackung von Parfüm- und Kosmetikprodukten nach der Lieferung öffnet, auspackt, entsiegelt und beschädigt. Parfüm- und Kosmetikprodukte können aus hygienischen und Sicherheitsgründen nicht erstattet, zurückgegeben oder umgetauscht werden, wenn die Verpackungs geöffnet ist. Der Kunde profitiert jedoch weiterhin von gesetzlichen Garantien in Bezug auf Produktkonformität und latente Mängel.

10.1. 3 NOSE behält sich das Recht vor, die Nummer eines vom Kunden zurückgesendeten Produkts im Rahmen der Ausübung seines Rücktrittsrechts zu überprüfen, um sicherzustellen, dass das zurückgegebene Produkt dem von NOSE gelieferten entspricht. Jedes zurückgegebene Produkt, dessen Nummer nicht mit der Nummer des von NOSE an den Kunden gelieferten Produkts übereinstimmt, wird nicht erstattet, zurückgegeben oder umgetauscht.

10.2 Bedingungen für die Ausübung des Widerrufsrechts

10.2. 1 Das gesetzliche Rücktrittsrecht kann vom Kunden ausgeübt werden durch:

( ) Unterrichtung von NOSE über die Entscheidung, sein Widerrufsrecht innerhalb einer Frist von vierzehn (14) Tage nach Erhalt der Lieferung der Bestellung durch Schreiben eines Briefes an die Adresse 20, rue Bachaumont, 75002 Paris (Frankreich) oder eine E-Mail an info@noseparis.com .

Der Kunde kann das abnehmbare Widerrufsformular verwenden, das hier zu finden ist Anhang 1. Wenn der Kunde das Formular nicht verwendet, muss er die Bestellnummer in seinem Brief oder seiner E-Mail vermerken.

( ii ) Nachdem der Kunde NOSE über seine Entscheidung zur Ausübung seines Widerrufsrechts informiert hat, muss der Kunde das betreffende Produkt / die betreffenden Produkte innerhalb einer Frist von 30 Tagen zurücksenden vierzehn (14) Tage nach Absendung der Widerrufserklärung . Die Produkte können über den NOSE-Store oder per Post zurückgesandt werden an  20, rue Bachaumont, 75002 Paris ( Frankreich) .

 Die Produkte müssen in der Originalverpackung in einwandfreiem Zustand zusammen mit allen mitgelieferten Zubehörteilen und Dokumenten zurückgegeben werden. Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind, werden die zurückgegebenen Produkte nicht erstattet.

10.2. 2 Alle Versandkosten für die Rücksendung der Produkte an NOSE gehen zu Lasten des Kunden für alle Länder außer Frankreich, außer in den Fällen, in denen:

( ) Der Kunde hat die Abholung im Geschäft als  Versandart ausgewählt und sendet das Produkt an den Store zurück;

 ( ii ) die Lieferung entsprach nicht der Bestellung.

 NOSE lehnt Briefe oder Pakete ab, für die Porto fällig ist.

10.2. 3 NOSE empfiehlt dem Kunden, die Produkte per Einschreiben mit der Aufforderung zur Empfangsbestätigung zurückzugeben. Die Haftung für den Verlust oder die Beschädigung der zurückgegebenen Produkte liegt beim Kunden.

10.3 Auswirkungen des Rücktritts

10.3. 1 Gemäß Artikel L. 121-21-4 des französischen Verbraucherschutzgesetzes erstattet NOSE den Preis der zurückgegebenen Produkte und die Liefergebühren, außer wenn der Kunde freiwillig eine Versandart gewählt hat, die teurer ist als die Standardlieferung. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen nach dem Datum, an dem NOSE über die Entscheidung des Kunden informiert wurde. Das Rückerstattungsdatum kann sich verzögern, bis die zurückgegebenen Produkte bei NOSE eingegangen sind.

 10.3. 2 Die Rückerstattung des Produktpreises erfolgt an die Bankkarte, die der Kunde zur Bezahlung der Bestellung verwendet. Wenn der Kunde die Bestellung mit einem   "Gutscheincode"  bezahlt hat, wird NOSE dem Kunden einen neuen  "Gutscheincode"  entsprechend dem gleichen Betrag   per E-Mail übermitteln. Wenn der Kunde sein  "Guthaben"  oder eine   "Geschenkkarte"  für einen Teil oder den gesamten Auftragsbetrag verwendet hat, wird der entsprechende Betrag auf das   "Guthaben"  rücküberwiesen, während der mit der Kreditkarte bezahlte Teil auf die Karte zurückerstattet wird, die verwendet wurde.

10.3.3 Der Bonus, der mit dem Kauf der zurückgegebenen Produkte erhalten wurde, wird gegebenenfalls storniert, einschließlich:

(i) kostenlose Lieferung für den Fall, dass durch eine teilweise Rücknahme der Gesamtbetrag der Bestellung unter den Schwellenwert für die kostenlose Lieferung fallen würde (siehe Artikel 9.2 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen). In diesem Fall erstattet NOSE die Überzahlung der Bestellung nach Abzug der anfallenden Versandkosten.

(ii) kostenlose Vorbereitung und Verpackung von Proben für den Fall, dass ein vollständiger oder teilweiser Entzug den Gesamtbetrag der Bestellung unter den Schwellenwert senken würde, der das Recht auf diesen Vorteil begründet (siehe Artikel 4.4 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen). In diesem Fall muss der Kunde zu NOSE zurückkehren:

  • Bei Widerruf: alle gelieferten Proben;
  • Bei einem teilweisen Widerruf, der den Gesamtbetrag der Bestellung ohne Versandkosten und nach Abzug von Boni unter den Schwellenwert von sinken lässt:
    • 160 (einhundertsechzig) Euro inklusive Steuern: drei (3) der sechs (6) gelieferten Proben nach Wahl des Kunden;
    • 80 (achtzig) euro inklusive Steuern: alle gelieferten Proben.

Die Proben müssen gemäß Artikel 10.2. 1 (ii) der Allgemeinen Verkaufsbedingungen gleichzeitig mit den zurückgegebenen Produkten zurückgegeben werden. Andernfalls wird ein Stückpreis pro Probe von drei (3) Euro von dem dem Kunden erstatteten Betrag abgezogen.

10.3.4 Der Kunde erkennt an, darüber informiert worden zu sein, dass die Erstattung gemäß Artikel 10.2 und 10.3.1 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen:

(i) beinhaltet nicht die Erstattung von Bankgebühren, die der Kunde bei seiner Bestellung bezahlt hat und die in dessen alleiniger Verantwortung liegen;

(ii) falls die Bestellung in einer anderen Währung als dem Euro bezahlt wurde, wird sie von NOSE zum aktuellen Wechselkurs ausgeführt, der auf den Gesamtbetrag angewendet wird, den NOSE bei Ausführung des vom Kunden gezahlten Betrags erhalten hat.

11 - GARANTIEN

 

11.1 NOSE informiert den Kunden darüber, dass er von (i) einer gesetzlichen Konformitätsgarantie gemäß den Artikeln L. 217-3 und folgenden des Verbrauchergesetzbuchs und (ii) der gesetzlichen Garantie in Bezug auf versteckte Mängel gemäß den Artikeln 1641 profitiert. und folgende des Bürgerlichen Gesetzbuches, wiedergegeben im nachstehenden Kasten, für alle auf der Website verkauften Produkte. Die gesetzlichen Gewährleistungen gelten in jedem Fall unter Beachtung der für sie geltenden Bedingungen.

Rechtliche Garantie der Konformität

Wenn er im Rahmen der gesetzlichen Konformitätsgarantie handelt, muss der Kunde:

  • hat eine frist von 2 (zwei) jahren ab lieferung der waren, um zu handeln;
  • kann zwischen Reparatur oder Ersatz der Ware wählen, vorbehaltlich der in Artikel L. 217-9 12 des Verbraucherschutzgesetzes vorgesehenen Kostenbedingungen; im Falle von:
    • Reparatur, profitiert der Kunde von einer Verlängerung dieser Garantie um 6 (sechs) Monate;
    • Ersatz, profitiert der Kunde von einer neuen Garantie für einen Zeitraum von 2 (zwei) Jahren ab Lieferung der ersetzten Ware.
  • ist während der 6 (sechs) Monate nach Lieferung der Ware vom Nachweis der Vertragswidrigkeit der Ware befreit. Dieser Zeitraum verlängert sich ab März 18, 2016 auf 24 (vierundzwanzig) Monate, mit Ausnahme von Gebrauchtwaren, für die der Zeitraum auf 12 (zwölf) Monate festgelegt ist;

Die gesetzliche Konformitätsgarantie gilt unabhängig von einer eventuell gewährten Handelsgarantie.

NOSE fordert den Kunden auf, Artikel 11.2 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen zu konsultieren, um detailliertere Informationen zur Ausübung der gesetzlichen Konformitätsgarantie zu erhalten. 

Gesetzliche Gewährleistung bei versteckten Mängeln

Der Kunde kann beschließen, die Garantie gegen versteckte Mängel der verkauften Sache im Sinne von Artikel 1641 des Bürgerlichen Gesetzbuchs umzusetzen. In diesem Fall kann der Kunde gemäß Artikel 1644 des Bürgerlichen Gesetzbuchs zwischen der Auflösung des Verkaufs oder einer Preisminderung wählen.

NOSE fordert den Kunden auf, Artikel 11.3 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen zu konsultieren, um detailliertere Informationen zur Ausübung der gesetzlichen Konformitätsgarantie zu erhalten. 

Um eine der gesetzlichen Garantien auszuüben, fordert NOSE den Kunden auf, ihn unter + 33 (0) 1 40 26 46 03, per E-Mail unter info@nose.com oder direkt zu kontaktieren im Geschäft in 20, rue Bachaumont 75002 Paris (Frankreich) während der Geschäftszeiten von Montag bis Samstag von 10:30 am bis 7:30 pm, außer an Feiertagen.

11.2 Gesetzliche Konformitätsgarantie

Gemäß Artikel L. 217-3 des Verbrauchergesetzes und ab dem Datum der Lieferung der Ware haftet NOSE für Konformitätsmängel, die innerhalb eines Zeitraums von 2 (zwei) Jahren auftreten:

(i) auf dem produkt selbst;

(ii) die aus der verpackung resultieren, wenn letztere vertraglich zu seinen lasten gestellt oder unter seine verantwortung gestellt wurde.

11.2.1 Um vertragsgemäß zu sein, muss das Produkt:

(i) der Beschreibung, Art, Menge und Qualität oder einem anderen im Vertrag vorgesehenen Merkmal entsprechen – NOSE garantiert insbesondere die Echtheit der von ihr vertriebenen Produkte sowie deren offiziellen Ursprung;

(ii) für den zweck geeignet sein, der normalerweise von waren der gleichen art erwartet wird, unter berücksichtigung aller anwendbaren rechtsvorschriften, technischen standards und/oder spezifischen verhaltenskodizes;

(iii) gegebenenfalls die Eigenschaften besitzen, die NOSE dem Kunden vor Vertragsschluss in Form eines Musters oder Modells präsentiert hat;

(iv) mit allem zubehör, einschließlich verpackung, geliefert werden, das der verbraucher berechtigterweise erwarten darf;

(v) der Menge, Qualität und den Merkmalen, einschließlich Haltbarkeit, Funktionalität, Kompatibilität und Sicherheit, entsprechen, die ein Käufer unter Berücksichtigung der Art des Produkts sowie öffentlicher Äußerungen berechtigterweise von Waren derselben Art erwarten kann von NOSE, einschließlich in Werbung oder Kennzeichnung;

(vi) die von den Parteien vereinbarten Eigenschaften aufweisen oder für einen vom Kunden gewünschten besonderen Zweck geeignet sein, der NOSE spätestens zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses zur Kenntnis gebracht und von diesem akzeptiert wurde.

11.2.2 Bei Konformitätsmängeln, die innerhalb von 24 (vierundzwanzig) Monaten nach Lieferung der Ware auftreten, wird, sofern nicht anders bewiesen, vermutet, dass sie zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware bestanden, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Beschaffenheit der Ware unvereinbar oder den reklamierten Mangel.

11.2.3 Der Kunde kann die Konformität eines Produkts nicht anfechten, indem er sich auf einen Mangel in Bezug auf die besonderen Merkmale eines Produkts beruft, die von den in Abschnitt 11.2.1 festgelegten Konformitätskriterien abweichen, über die er von NOSE ausdrücklich informiert wurde und denen er bei Vertragsschluss ausdrücklich und gesondert zugestimmt hat. Diesbezüglich garantiert NOSE nicht die Zufriedenheit des Kunden und insbesondere die Leistung der Parfümerieprodukte. Im Falle der Unzufriedenheit mit diesen Kriterien wird der Kunde gebeten, sich an die Herstellerfirmen zu wenden, deren Kontaktinformationen von NOSE bereitgestellt werden können, um Ansprüche geltend zu machen.

11.2.4 Wenn im Laufe eines Vertrags personenbezogene Daten von NOSE verarbeitet werden und NOSE seinen Verpflichtungen gemäß Verordnung (EU) 2016/679 von 27 April 2016 und Gesetz Nr. 78-17 von 6 Januar 1978 in Bezug auf Informationstechnologie, Dateien und Freiheiten, was zur Nichteinhaltung eines oder mehrerer der in 11.2.1 festgelegten Produktkonformitätskriterien führt, gilt diese Nichteinhaltung als Nichteinhaltung.

11.2.5 Die Konformitätsgarantie ermöglicht dem Kunden den kostenlosen Ersatz des Produkts durch ein identisches Produkt, vorbehaltlich der verfügbaren Lagerbestände. Angesichts der Art der auf der Website verkauften Produkte kann der Kunde keine Reparatur des Produkts erhalten, da dies unmöglich ist oder unverhältnismäßige Kosten für NOSE nach sich ziehen würde. Wenn ein Ersatz unmöglich ist, wenn er nicht innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach der Entnahme durchgeführt werden konnte, wenn die Nichtkonformität trotz des Ersatzes des Produkts fortbesteht oder wenn die Nichtkonformität besonders schwerwiegend ist, erstattet NOSE dem Kunden den Preis des Produkts auf der Grundlage des in Rechnung gestellten Gesamtpreises einschließlich Mehrwertsteuer und Lieferkosten sowie der Kosten für die Rücksendung des Produkts, es sei denn, der Kunde informiert NOSE im Voraus schriftlich über seine Entscheidung, eine Preisminderung zu erhalten Produkt. Wenn sich die Vertragswidrigkeit nur auf bestimmte im Rahmen des Kaufvertrags gelieferte Produkte bezieht, hat der Kunde das Recht, den Vertrag für alle Produkte im Rahmen dieses Vertrags zu kündigen, wenn dem Kunden vernünftigerweise nicht zugemutet werden kann, nur die vertragsgemäßen Produkte zu behalten.

11.2.6 Im Falle eines Produktaustauschs verlängert sich die gesetzliche Konformitätsgarantie um 2 (zwei) Jahre ab Lieferung eines identischen Ersatzprodukts.

11.2.7 Im Falle einer Vertragskündigung erstattet NOSE dem Kunden die geschuldeten Beträge spätestens vierzehn (14) Tage nach Erhalt des Produkts oder Nachweis seiner Rücksendung durch den Kunden unter Verwendung der gleichen Zahlungsmethode wie diese zum Zeitpunkt des Kaufs verwendet. Insbesondere, wenn der Kunde einen Geschenkgutschein verwendet hat, um alle oder einen Teil der betreffenden Produkte zu bezahlen, wird das verbrauchte Guthaben dem Geschenkgutschein des Kunden wieder gutgeschrieben und der Rest wird entsprechend der verwendeten Zahlungsmethode gutgeschrieben.

11.2.8 Bei Mustern erstattet NOSE für den Fall, dass der Auftraggeber kein oder ein ausgelaufenes oder unleserliches Muster erhält, nach Wahl des Auftraggebers die Vorbereitungs- und Verpackungskosten sowie ggf. die Versandkosten die angewendet wurden, oder stellen Sie kostenlos ein Muster zur Verwendung bei der nächsten Bestellung zur Verfügung.

11.3 Gesetzliche Gewährleistung bei versteckten Mängeln

Gemäß Artikel 1648 Absatz 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs kann der Kunde die Gewährleistung für versteckte Mängel innerhalb von zwei (2) Jahren ab Entdeckung eines Mangels, der ein Produkt betrifft, gegenüber NOSE geltend machen.

11.3.1 Versteckte Mängel sind solche, die das verkaufte Produkt für den beabsichtigten Gebrauch ungeeignet machen oder diesen Gebrauch so einschränken, dass der Kunde es nicht gekauft oder einen geringeren Preis dafür bezahlt hätte, wenn er von ihnen gewusst hätte.

11.3.2 Um die Gewährleistungsansprüche bei versteckten Mängeln geltend zu machen, muss der Kunde nachweisen, dass der Mangel zum Zeitpunkt des Kaufs vorhanden war, dass er versteckt war und dass er das Produkt unbrauchbar macht.

11.3.3. Der Kunde kann entweder den Verkauf stornieren, wobei NOSE dem Kunden in diesem Fall den Preis des Produkts basierend auf dem in Rechnung gestellten Preis einschließlich Mehrwertsteuer und Versandkosten erstattet, oder einen Preisnachlass.

11.3.4. Im Falle einer Vertragskündigung erstattet NOSE dem Kunden die fälligen Beträge spätestens vierzehn (14) Tage nach Erhalt des Produkts oder Nachweis seiner Rücksendung durch den Kunden unter Verwendung der gleichen Zahlungsmethode wie diese zum Zeitpunkt des Kaufs verwendet. Insbesondere wenn der Kunde eine Geschenkkarte verwendet hat, um alle oder einen Teil der betreffenden Produkte zu bezahlen, wird das verwendete Guthaben der Geschenkkarte und der Rest gemäß der verwendeten Zahlungsmethode wieder gutgeschrieben.

12 - GEISTIGES EIGENTUM

 

12.1 Die Website als Ganzes sowie die darauf verkauften Produkte und deren Verpackungen und alle visuellen oder akustischen Elemente, aus denen sie besteht (einschließlich Marken, Logos, Designs, Illustrationen, Fotografien, Texte, Animationen, Videogramme, Tonträger, Software, Quellcodes und Datenbanken) sind das ausschließliche Eigentum von NOSE oder der Inhaber der entsprechenden geistigen Eigentumsrechte. Alle diese Elemente sind durch Urheber-, Marken-, Design-, Patent- und Sui-generis-Rechte geschützt.

12.2 Folglich bedarf jede Vervielfältigung, Kommunikation, das Herunterladen, Modifizieren oder die vollständige oder teilweise Verwendung eines dieser Elemente, die NOSE oder einem Dritten gehören, aus irgendeinem Grund und auf jedem Medium der vorherigen schriftlichen Genehmigung von NOSE oder ihren Eigentümern. außer wo gesetzlich erlaubt. Der Kunde erklärt und garantiert, dass er sich bewusst ist, dass er im Falle der Nichteinhaltung einer dieser Verpflichtungen gerichtlich vor den Zivil- und/oder Strafgerichten angeklagt werden kann.

13 - PERSÖNLICHE DATEN UND COOKIES

 

NOSE lädt seine Kunden ein, ihre Datenschutzerklärung zu konsultieren, um mehr über die Behandlung ihrer persönlichen Daten und ihre Rechte zu erfahren, und ihre Cookie-Erklärung, um mehr über die Verwendung von Cookies und deren Annahme zu erfahren. 

14 - KUNDENDIENST

Der Kunde kann NOSE telefonisch kontaktieren +33 (0) 1 40 26 46 03, per E-Mail an info@noseparis.com oder besuchen Sie das Geschäft unter 20, rue Bachaumont, 75002 Paris (Frankreich) während der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag zwischen 10:30 und 19:30, außer an Feiertagen, für Anfragen zu Produkteigenschaften, der Verwendung von Produkten, Bestellungen, Lieferungen oder anderen Fragen. Wenn Sie uns eine Beschwerde per Post oder E-Mail senden, wird sich NOSE so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Anfrage per Telefon, E-Mail oder Post zu bearbeiten.

 

15 - HAFTUNG

 

15.1 NOSE verpflichtet sich, die in den Verkaufsbedingungen beschriebenen Verpflichtungen nach Treu und Glauben zu erfüllen.

15.2 NOSE kann nicht haftbar gemacht werden, wenn die Nichterfüllung der in den Verkaufsbedingungen beschriebenen Verpflichtungen auf einen Dritten, den Kunden oder auf höhere Gewalt zurückzuführen ist.

 

16 - GERICHTSVERFAHREN 

16.1 Sollte ein Streitfall im Zusammenhang mit der Bestellung oder der Lieferung von Produkten entstehen, kann der Kunde eine einvernehmliche Lösung suchen, indem er sich auf ein herkömmliches Mediationsverfahren oder eine andere alternative Methode der Streitbeilegung beruft, bevor er rechtlichen Schritte einleitet.

16.2 In Übereinstimmung mit Artikel 16.1

(i) Der Kunde und/oder NOSE können Streitigkeiten über die von der Europäischen Kommission eingerichtete Plattform zur Online-Streitbeilegung beilegen, die unter der folgenden Adresse erreichbar ist: https://webgate.ec.europa.eu/odr/.

Von dieser Plattform aus können die Parteien eine Online-Klage gegen die andere einreichen, die benachrichtigt wird. Der Kunde und NOSE werden gemeinsam eine alternative Streitbeilegungsstelle auswählen, an die die Streitbeilegungsplattform den Streit verweisen wird.

(ii) Der Kunde kann seine Beschwerde auch an den Verbraucherschlichter der „Chambre Nationale des Praticiens de la Médiation“ richten, der für Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Fernabsatz von Produkten zwischen Gewerbetreibenden und Verbrauchern gemäß den in den Artikeln L .612-1 ff. des französischen Verbrauchergesetzbuchs, das unter folgender Adresse abrufbar ist: https://www.cnpm-mediation-consommation.eu/.

Der Mediator kann jedoch nur vom Kunden beauftragt werden, wenn auf die schriftliche Beschwerde, die er Nose zuvor per E-Mail unter info@noseparis.com oder per Post unter 20, rue Bachaumont, 75002 geschickt hat, keine zufriedenstellende Antwort gegeben wurde. Paris (Frankreich), innerhalb einer Frist von einem Jahr ab dem Datum dieser Beschwerde, und vorausgesetzt, dass dieselbe Streitigkeit nicht bereits einem Gericht oder einem Schlichter vorgelegt wurde.

16.3 Wenn der Kunde eine Lieferung anfechten möchte, einschließlich des von einem Lieferunternehmen angegebenen Lieferstatus einer Bestellung, muss der Kunde NOSE die folgenden zwei Dokumente zur Verfügung stellen:

(ich) Nachweis über die Einreichung eines Polizeiberichts bei der Polizeistation oder einem Äquivalent im Land des Wohnsitzes des Kunden;

(ii) Eine eidesstattliche Erklärung, dass die Bestellung nicht geliefert wurde.

16.4 Der zwischen NOSE und dem Kunden geschlossene Kaufvertrag sowie diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen französischem Recht. Im Streitfall sind die französischen Gerichte zuständig.

16.5 Wenn der Kunde jedoch seinen Wohnsitz in einem anderen Land als Frankreich hat, darf ihm der Schutz, der ihm durch die zwingenden Vorschriften der Gesetzgebung seines Wohnsitzlandes gewährt wird, nicht entzogen werden.


ANHANG 1: MUSTER DES WIDERRUFSFORMULARS

 

Sie können das folgende Formular ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie von Ihrer Bestellung auf www.noseparis.com gemäß Artikel 10 der Allgemeinen Verkaufsbedingungen der Website zurücktreten möchten, mit Ausnahme von Ausschlüssen oder Einschränkungen bei der Ausübung des Rechts des in diesem Artikel vorgesehenen Widerrufs.


An NOSE, 20, rue Bachaumont 75002 Paris (Frankreich):

Hiermit benachrichtige ich Sie über meinen Rücktritt vom Vertrag über den Verkauf des nachstehenden Produkts (*):

Bestellt weiter: .................................................... ................................................
Eingegangen am: .................................................... .................................................... ......
Bestellnummer: .................................................... .........................
Name des/der Verbraucher(s): .................................................... .........................
Anschrift des Verbrauchers(S) :

.................................................... ..........................
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung dieses Formulars auf Papier):

Datum: ................................................ ..........................
(*) Gegebenenfalls löschen

 

APPENDIX 2.1: DELIVERY TO DDP COUNTRIES

Für die folgenden Länder gelten besondere Lieferbedingungen, die als „DDP-Länder“ (Akronym für „Delivered Duty Paid“) bekannt sind; dieser Mechanismus ermöglicht:  

(ich) Wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben, fügt NOSE automatisch die folgenden Gebühren und Steuern zum Preis der ausgewählten Produkte hinzu:

  • DGD-Gebühren (5 Euro), wenn DHL den Transport übernimmt; 
  • Zoll- und Abfertigungsgebühren (je nach Land unterschiedlich, siehe Tabelle unten);
  • Andere anwendbare lokale Steuern (variiert je nach Land, z. B. Mehrwertsteuer).

(ii) Wenn Sie Ihre Bestellung bezahlen, zahlt NOSE diese Gebühren und Steuern gleichzeitig an den Spediteur; Daher müssen Sie zum Zeitpunkt der Lieferung Ihrer Bestellung nichts an den Spediteur zahlen.

Die anfallenden Gebühren und Steuern werden während des Bestellvorgangs angegeben; sie können je nach Menge, Art und Bestimmungsort Ihrer Bestellung variieren

Zu Ihrer Information gelten die folgenden Zoll- und sonstigen Einfuhrsteuern - zu denen gegebenenfalls lokale Steuern hinzukommen:

Land

Importation tax*
(% of the price excl. taxes of the order)

Limit
(accordin to the price excl. taxes of the order)

Customs and clearance fees*
Fees if the order value excl. VAT is lower than the limit Fees if the order value excl. VAT is higher than the limit
Saudi Arabien 15% 227€ 25€ 30€
Bahrein 0% 226€ 20€ 25€
Kanada 15% / 10€ /
United Arab Emirated 5% 230€ 25€ 30€
Hongkong 0% / 5€ (for all orders) /
Kuwait 0% / 30€ (for all orders) /
Oman 0% 219€ 25€ 30€
Republic of Korea 10% 127€ 10€ 15€

 

*Zollgebühren und andere anfallende Gebühren (Einfuhrsteuern und Zollabfertigungsgebühren) werden vom Kunden zum Zeitpunkt der Bestellung direkt auf der Website bezahlt. Sie werden dem Kunden daher nicht in Rechnung gestellt, wenn die Bestellung im Bestimmungsland eintrifft.

Die für die Lieferung durch DHL spezifischen Zustellgebühren kommen zu der Zahlung von Zollgebühren und anderen anfallenden Gebühren gemäß den Bestimmungen von Artikel 9.3.1 dieser AGB hinzu.

 

ANHANG 2.2: LIEFERUNG IN DAS VEREINIGTE KÖNIGREICH

Die Lieferung in das Vereinigte Königreich unterliegt unabhängig von der Liefermethode ebenfalls dem DDP-Ländermechanismus. Zusätzlich zu dem oben in Anhang 3.1 beschriebenen Mechanismus werden Zoll- und Abfertigungsgebühren zusätzlich zu anderen Gebühren und Steuern zum Preis der ausgewählten Produkte hinzugefügt und auf die gleiche Weise bezahlt.

Die anfallenden Gebühren und Steuern werden während des Bestellvorgangs angegeben.

Zu Ihrer Information gelten die folgenden Zoll- und sonstigen Einfuhrsteuern - zu denen gegebenenfalls lokale Steuern hinzukommen:

MEHRWERTSTEUER Importation Tax Zoll- und Abfertigungsgebühren
Gebühren wenn der Bestellwert exkl. der Mehrwertsteuer unter 135£ (ca. 157€) liegt Gebühren wenn der Bestellwert exkl. der Mehrwertsteuer über 135£ (ca. 157€) liegt
20%   5€ 10€