Rosendo Mateu

Der Autor von mehr als 80 Düften, die seit 1968 für renommierte Häuser kreiert wurden, Rosendo Mateu, (katalanischer Herkunft) beschloss, 2010 sein eigenes Haus zu gründen. Zusammen mit seinem Sohn Joan kreierte er seine erste Kollektion von 5-Düften: Eine Kollektion, bei der jede Kreation auf drei Hauptbestandteilen basiert, die sublimiert werden. In 2019 stellt er seine Black Collection vor, eine Anspielung auf den Orient mit Bergamotte, Vanille und Sandelholz; diese werden durch elegante undurchsichtige schwarz lackierte Flaschen vergrößert.
Fasziniert von der olfaktorischen Kunst lässt sich der Meisterparfümeur sowohl von der griechischen Zivilisation als auch von den Gemälden von Francis Bacon inspirieren und kreierte sogar ein Parfum zu Ehren des englischen Malers für eine Ausstellung.