Voyages Imaginaires

Die Parfümeurin und Fotografin Camille Goutal sowie die Parfümerielehrerin und Musikbegeisterte Isabelle Doyen haben Voyages Imaginaires in 2020 mitgestaltet. Die Düfte dieser Kollektion, echte Haute Couture-Kreationen, sind inspiriert von ihren realen oder imaginären Reisen, die sie in vergangene Erinnerungen und unbekannte Länder zurückversetzen.
Immer auf der Suche nach „neuen Düften, breiteren Blüten, unerprobten Freuden“ – wie Flaubert zu sagen pflegte – stellen sich Camille Goutal und Isabelle Doyen der Herausforderung, aus einer Palette von aufs Äußerste reduzierten Noten eine Kollektion zu kreieren, um jeden Rohstoff zu sublimieren. Alle Kreationen sind zu 100 % natürlich und basieren auf Bio-Weizenalkohol. Alles ist darauf ausgelegt, die Umweltbelastung zu reduzieren: Die Flaschen sind nachfüllbar, die Zellophanfolie besteht aus biologisch abbaubarer Zellulose und die Verpackung lässt sich durch einfaches Entfernen des Abstandshalters in eine Schachtel verwandeln.