0:00

Carthusia

Capri 1380, der Prior des Kartäuserkloster St. James, wurde von einem Besuch der Königin Joan I. Anjou überrascht. Er erhielt einen Willkommens-Blumenstrauß der schönsten Blumen der Insel. Als er sie nach 3 Tagen wegwarf, bemerkte er, dass das Wasser parfümiert war. Dieser emblematische Duft wurde auf die wilde Nelke von Capri, dem "Garofilium Silvester Caprese", zurückgeführt.
Die Carthusia-Düfte sind eng mit der Insel Capri, ihrer atemberaubenden Landschaft und dem Mittelmeer verbunden. Die meisten Komponenten stammen ausschließlich aus der Umgebung von Capri. Handverlesener Rosmarin von Monte Solaro wird als Hauptinhaltsstoff für männliche Düfte und die symbolträchtige wilde Nelke als Basis für Frauendüfte verwendet. 

Der Shop

  • Wonach suchen Sie?
  • Sie haben keine Benachrichtigung.